Am WSG wird in vielen Klassen eifrig Französisch mit dem Ziel gelernt, die Sprache im echten Sprachkontakt auch anwenden zu können. Die beiden vergangenen Schuljahre erlaubten uns nur vorsichtige Annäherung an unsere französische Partnerschule in Trévoux, bei Lyon, in Form von analoger Briefpost oder auch digitalen Grüßen.

In diesem Jahr nun kam erstmals wieder eine französische Schülergruppe zu Besuch ans Walahfrid-Strabo-Gymnasium. Die Schüler besuchten uns zwar nicht im herkömmlichen Format, als Gast einer Familie für eine ganze Woche, aber immerhin konnten wir zwei Tagesausflüge miteinander erleben.

Frankreichaustausch 2022 03Alle Französisch-Schüler unserer achten und neunten Klassen waren eingeladen, daran teilzuhaben. So mancher Neuntklässler konnte an die vorsichtige, briefliche Kontaktaufnahme aus dem vergangenen Schuljahr anknüpfen und seinen Briefpartner / seine Briefpartnerin nun persönlich kennenlernen. Die achten Klassen hatten in diesem Frühjahr Kontakt zu den französischen Schülern aufgenommen und zeigten ihnen am Dienstagnachmittag die Karlsruher Innenstadt. Am Vormittag hatten die Franzosen einzelne Unterrichtsstunden am WSG besucht um einen Eindruck vom deutschen Schüleralltag zu erhalten.

Tags darauf traf sich die deutsch-französische Großgruppe im Europapark in Rust. Inwiefern das gemeinsame Herumsausen in schnellen Achtern und Loopings die Schüler beider Nationen einander angenähert hat, wird die Zukunft zeigen.

Wir freuen uns sehr, die Gesandtschaft unserer Partnerschule nach der Corona-Zwangspause wieder persönlich hier in Rheinstetten gehabt zu haben. Drücken wir die Daumen, dass wir den Turnus des üblichen Austauschprogramms in diesem Jahr wieder aufnehmen können und im Herbst mit gepackten Koffern den TGV in Richtung Lyon besteigen können!